Imágenes de páginas
PDF

Universität St.Wladimir in Kiew. UniversitätsSchriften. Tom. XXXI. Nr. 4, 5. Kiew 1891. 8». (Rassisch.)

Franklin Institute in Philadelphia. Journal. Vol. CXXXII. Nr. 788. Philadelphia 1891. 8».

Smithsonian Institution in Washington. Annual Report of the board of regents to July 1889. Washington 1890. 8".

Academy of Science in St. Louis. The total eclipse of the sun, January 1, 1889. A report of the observations made by the Washington University eclipse party, at Norman, California. Cambridge 1891. 4°.

State Board of Agriculture of the State of Michigan in Lansing. 29. Annual Report. July 1, 1889 to June 30, 1890. Lansing 1890. 8°.

— General Index of Michigan Agricultural Reports including the Transactions of the State Agricultural Society 1849 to 1859 and the Annual Reports of the State Board of Agriculture 1862 to 1888. Lansing, Mich. 1889. 8».

— Bulletin. 73. Lansing 1891. 8°.

The Journal of Comparative Neurology. A quarterly periodical devoted to the Comparative Study of the Nervous System. Edited by the C. L. Herr ick. Cincinnati, Ohio, 1891. 8°.

Microscopical Society in New York. Journal. Vol. VII. Nr. 3. New York 1891. 8«.

Museum of Comparative Zoölogy, at Harvard College in Cambridge, TT. S. A. Bulletin. Vol. XXI. Nr. 4. Cambridge, U. S. A. 1891. 8°.

Massachusetts Horticultural Society in Boston. Transactions for the year 1889. Pt. II. Boston 1891. 8°.

The American Journal of Science. Editors James D. and Edward S. Dana. Ser. 3. Vol. XLI. (Whole Number CXLI.) Nr. 245. New Häven, Conn. 1891. 8<>.

The Journal of comparative medicine and veterinary Archives. Edited by W. A. Conklin. Vol. Xn. Nr. 7. New York 1891. 8«.

Geological and Natural History Survey of Canada in Montreal. Contributions to Canadian Palaeontology. Vol. I. P. III. Montreal 1891. 8».

The American Naturalist. A monthly Journal devoted to the natural sciences in their widest sense. Vol. XXV. Nr. 293, 294. Philadelphia 1891. 8«.

Sociedad Cientifica „Antonio Alzate" in Mexico. Memorias y Revista. Tom. IV. Nr. 7—10. Mexico 1891. 8».

Museo Nacional de Buenos Aires. Anales. Entr. XVII. Buenos Aires, Halle, Paris 1891. 40.

Department of Mines in Sydney. Memoirs of the Geological Survey of New South Wales. Palaeontology. Nr. 5. Sydney 1891. 4".

Koninklijke Natuurkundige Vereeniging in Nederlandsch-Indie in Batavia. Natuurkundig Tijdschrift voor Nederlandsch-Indie. Deel L. (Ser. VIII.

Geological Survey of India in Calcutta. Re

cords. Vol. XXIV. P. 2. 1891. Calcutta 1891. 8«.

Nachdem mehr als ein Jahr verflossen ist, seitdem das deutsche Comite für Wiederherstellung der Universitätsbibliothek von Toronto die Sammlung von Bücherspenden eingeleitet hat, erlaube ich mir, über das Ergebniss ergebenst zu berichten. Nach der letzten in der Leopoldina veröffentlichten Quittungsliste waren 7201 Bände bei den Sammelstellen des Comites eingegangen. Seitdem sind weitere 95 Bände hinzugekommen, so dass die Gesammtzahl auf 7495 Bände sich beläuft. Davon entfallen

3918 Bände auf Geschenke von Staatsbehörden, Behörden und Instituten,

2063 „ auf Geschenke von deutschen Buchhändlern,

997 „ auf Geschenke von Akademien und

gelehrten Gesellschaften, 317 „ auf Geschenke von Privaten. Ausser obigen Werken sind, erhaltenen Nachrichten zufolge, noch 896 Bände direct oder über London nach Toronto gesandt, so dass Deutschland bislang im Ganzen 8391 Bände der Universitätsbibliothek in Toronto gespendet hat.

Das glänzende Ergebniss des deutschen Hülfswerkes hat in Canada, wie Privatmittheilungen und Zeitungsstimmen erkennen lassen, einen tiefen Eindruck gemacht. Die Universität Toronto hat ihrer Anerkennung folgenden Ausdruck gegeben:

„The Chancellor, Vice-Chancellor and members of Senate of the University of Toronto avail themselves of their first meeting since the receipt of a valuable gift of books irom Germany as a contribution towards the restoration of the University Library, to record their grateful thanks to the members of the comittee organized in Germany to whose zealous exertions on their behalf they owe this generous mark of sympathy with the University of Toronto in the calamitous destruction of its buildings and library by fire."

Ehe die Sammlungen demnächst geschlossen werden, dürfte es sich empfehlen, noch eine letzte Anstrengung zu machen, um zu erreichen, dass die gespendeten Bände die Zahl 10 000 erreichen, welche die Hälfte des Ergebnisses ausmacht, das in England, dem Mutterlande Canadas, erreicht worden ist.

Braunschweig, am 23. December 1891.
Mit grösster Hochachtung
ergebenst

[graphic]

LEOPOLDINA

AMTLICHES ORGAN

DER

KAISERLICHEN LEOPOLDINO-CAROLINISCHEN DEUTSCHEN AKADEMIE

DER NATURFORSCHER

HERAUSGEGEBEN UNTER MITWIRKUNG DER SEKTIONSVORSTÄNDE VON DEM PRÄSIDENTEN

Dr. C. H. Knoblauch. Halle a. S. p****.*»TM Heft XXVIII. — Nr. 3—4. Februar 1892.

Inhalt: Amtliche Mittheiluugen: Verleihung der Cothenius-Medaille. — Schreiben des Herrn Professors Dr. Gustaf Retzius in Stockholm. — Veränderungen im Personalbestände der Akademie. — Beiträge zur Kasse der Akademie. — Verzeicbnisa der Mitglieder. (Schluss.) — Ferdinand Roemer. Nekrolog. — Sonstige Mittheilungen: Eingegangene Schriften. — W. Ule: Der IX. Deutsche Geographentag in Wien. Vom 1. bis 3. April 1891. — Naturwissenschaftliche Wanderversammlungen. — Die 4. Abhandlung von Band 57 der Nova Acta.

Amtliche Mittheilungeii.

Verleihung der Cothenius-Medaille im Jahre 1892.

Die Fachsektion (6) für Zoologie und Anatouiio (Vorstand: Geheimer Rath Professor Dr. v. Kölliker in Würzburg, Geheimer Hofrath Professor Dr. Gegenbaur in Heidelberg, Geheimer Ilofrath Professor Dr. Leuckart in Leipzig) hat beantragt, dass die ihr für das Jahr 1892 zur Verfügung gestellte CotheniusMedaille (vergl. Leopoldina XXVIII, p. 1)

Herrn Professor Dr. Gustaf Retzius in Stockholm

zuerkannt werde.

Die Akademie hat dementsprechend Herrn Professor Dr. Retzius in Stockholm diese Medaille heute zugesandt.

Halle, den 19. Februar 1892.

Der Präsident der Ksl. Leop.-Carol. Deutschen Akademie der Naturforscher.

Dr. H. Knoblauch.

Der Empfänger der Cothenius-Medaille,

Herr Professor Dr. Gustaf Retzius in Stockholm, hat an das Präsidium das folgende Schreiben gerichtet, welches hierdurch zur Kenntniss der Akademie gebracht wird.

Hochverehrter Herr Präsident!
Durch Ihr geehrtes Schreiben vom 19. Februar habe ich die Nachricht erhalten, dass die
illustre Akademie mir die Cothenius-Medaille zuerkannt hat. Und bald nachher ist die goldene
Medaille selbst augelangt.

Ich bin tief gerührt über diese grosse Ehre. Gestatten Sie mir, Herr Präsident, durch Ihre gefällige Vermittelung der Hochgeehrten Akademie meinen ehrerbietigen und innigen Dank für diesen Ehrenpreis darzubringen. Mit vorzüglicher Hochachtung

Stockholm, am 29. Februar 1892. Gustaf Retzius.

Dem Präsidenten der Kaiserlichen Leopoldinisch-Carolinischen Deutscheu Akademie,

Yeränderungen im Personalbestände der Akademie.
Neu unfgenommene Mitglieder:

Nr. 2945. Am 6. Februar 1892: Herr Dr. Andreas Franz Wilhelm Schimper, Professor der Botanik an

der Universität, in Bonn, wohnhaft in Poppelsdorf bei Bonn. — Siebenter Adjunktenkreis. —

Fachsektioii (5) für Botanik.

Nr. 2946. Am 10. Februar 1892: Herr Professor Dr. Ludwig Rudolph Sophus Bergh, Primararzt am

Veetre-Hospital in Kopenhagen. — Auswärtiges Mitglied. — Fachsektion (6) für Zoologie und

Anatomie, sowie (9) für wissenschaftliche Medicin.

Nr. 2947. Am 24. Februar 1892: Herr Dr. Heinrich Stilling, Professor der pathologischen Anatomie an der

Universität in Lausanne. — Auswärtiges Mitglied.— Fachsektion (9) für wissenschaftliche Medicin.

Gestorbene Mitglieder:

Anfangs Januar 1892 in Padua: Herr Achilles Freiherr von Zigno in Padua. Aufgenommen den 1. Mai 1860; cogn. Forbes Royle.

Am 12. Februar 1892 in New-York: Herr Dr. Thomas Sterry Hunt, Professor der Chemie in Boston. Aufgenommen den 1. October 1857; cogn. Huraphry Davy I.

Am 20. Februar 1892 in Heidelberg: Herr Geheimer Hofrath Dr. Hermann Franz Moritz Kopp, Professor der theoretischen Chemie an der Universität in Heidelberg. Aufgenommen den 10. December 1861:

cogn. Döbereiner I. Dr. H. Knoblauch.

Beiträge zur Kasse der Akademie. Rmk. Pf.

Februar 2. 1892. Von Hrn. Professor Dr. Klockmann in Clausthal Jahresbeitrag für 1892 ... 6 05

„ „ „ „ „ Dr. E. Lichtenstein in Berlin desgl. für 1892 6 —

„ „ „ „ „ Professor Dr. Pape in Königsberg desgl. für 1892 6 —

v n n Staatsrath Professor Dr. Willkomm in Smichow desgl. für 1892 . . 6 06

„ 3. „ „ „ Dr. Gotische in Altona desgl. für 1891 6 —

v „ n » Geh. Med.-Rath Dr. Günther in Dresden desgl. für 1892 .... 6 —

n „ „ „ „ Sanitätsrath Dr. Schweikert in Breslau desgl. für 1895 6 —

„ „ Bergrath Professor Dr. Weisbach in Freiberg desgl. für 1892 ... 6 — ., 4. „ „ „ Geueialconsul Hofrath Rohlfs in Godesberg Restzahlung auf Ablösung

der Jahresbeiträge 30 —

„ „ „ Professor Dr. Kraus in Halle Jahresbeiträge für 1890, 1891 u. 1892 18 —

„ 5. „ Professor Dr. Laspeyres in Bonn Jahresbeitrag für 1892 6 —

„ „ n „ „ Professor Dr. Loew in München desgl. für 1892 6 —

„ „ „ •, B Geh. Reg.-Rath Professor Dr. Rühlmann in Hannover desgl. für 1892 6 05

„ „ „ „ „ Professor Dr. Wiilgerodt in Freiburg desgl. für 1892 6 —

„ 6. „ „ „ Professor Dr. Becker in Strassburg desgl. für 1892 6 —

„ „ „ „ „ Professor Dr. F. Müller in Berlin desgl. für 1892 6 05

„ ., „ „ Professor Dr. Schimper in Bonn Eintrittsgeld und Jahresbeitrag für 1892 36 —

„ 8. „ „ „ Hofrath Professor Dr. Schmidt in Dresden Jahresbeitrag für 1892 . 6 —

v „ „ „ „ Amtsrath Dr. Struckmann in Hannover desgl. für 1892 6 —

., „ „ „ „ Professor Dr. Weichselbaum in Wien Jahresbeiträge für 1891 u. 1892 12 10

n 10. n n Prof. Dr. Bergh in Kopenhagen Eintrittsgeld und Jahresbeitrag für 1892 36 —

,, „ „ „ Staatsrath Professor Dr. Russow in Dorpat Jahresbeitrag für 1892 . 6 —

, ,, „ an Professor Dr. Schering in Darmstadt desgl. für 1892 6 —

n „ „ n n Professor Dr. Supan in Gotha desgl. für 1891 6 —

„ 11. „ ^ „ Geh. Hofrath Professor Dr. Kopp in Heidelberg desgl. für 1892 . . 6 —

„ „ „ „ Professor Dr. Laube in Prag Jahresbeiträge für 1891, 1892 und 1893 17 95

„ 12. n n Geh. Hofrath Professor Dr. Geinitz in Dresden Jahresbeitrag für 1892 6 —

, n B B Professor Dr. von Weinzierl in Wien desgl. für 1892 6 04

„ 15. „ B n Professor Dr. Kessler in Cassel desgl. für J892 6 —

„ 18. „ n n Professor Di-. Schaeffer in Jena desgl. für 1892 6 —

„ 19. „ „ „ Professor Dr. Kinkelin in Frankfurt desgl. für 1892 6 —

„ 20. „ „ „ I>r- Traube in Berlin desgl. für 1892 6 —

„ 22. „ „ n Landesgeolog Dr. Beyschlag- in Berlin desgl. für 1891 6 —

„ 23. „ „ B Geh. Reg.-Rath Professor Dr. Nagel in Dresden desgl. für 1892 . . 6 —

„ „ „ „ Ii Geh. Reg.-Rath Professor Dr. Rammeisberg in Berlin desgl. für 1892 6 —

„ 24. „ n B Prof. Dr. Stilling in Lausanne Eintrittsgeld und Jahresbeitrag für 1892 36 —

„ 26. „ „ B Dr. G. Schultze in Berlin Jahresbeitrag für 1892 6 — Kaiserliche LeopoMinisch-Carolinische Deutsche Akademie der Naturforscher.

Mitglieder - Yerzeichniss.

(Nach dem Alphabet geordnet.)
Berichtigt bis Ausgang Januar 1892. *)
(Schluss.)

Hr. Dr. Ladenburg, Albert, Geh. Regierungsrath, Professor der Chemie an der Universität in Breslau.
,, Dr. Lahs, Heinrich Carl Rudolf Friedrich, Professor der Medicin an der Universität in Marburg.
„ Landauer, John, Kaufmann und Chemiker in Braunschweig.

,, Dr. Landerer, Gustav Johannes, Sanitätsrath, dirig. Arzt derPrivat-Irrenanstalt Christophsbad in Göppingen. „ Dr. Landois, Leonhard, Geh. Medicinalrath, Professor der Physiologie an der Universität in Greifswald. ,, Dr. Landolt, Hans Heinrich, Geh. Regierungsrath u. Prof. der Chemie an der landw. Hochschule in Berlin. „ Dr. Lang, Eduard, Professor, Piimärarzt im allgemeinen Krankenhause in Wien.

,, Dr. Lang, Johann Carl, Privatdocent an der Universität und an der technischen Hochschule, Director

der meteorologischen Centralstation in München. „ Dr. Lang, Viktor Edler von, Professor der Physik an der Universität in Wien. ,, Dr. Langendorff, Oskar, Professor der Physiologie an der Universität in Königsberg. ,, Dr. Lanza Ritter von Casalanza, Franz, Professor in Treviso.

„ Lapparent, Albert ,de, Ingenieur des miues, Professor der Geologie und Mineralogie in Paris.

„ Dr. Laqueur, Ludwig, Professor und Director der ophthalmologischen Klinik an der Univ. in Strassburg.

,, Dr. Larrey, Hippolyt Baron, Medicinal-Inspector und Präsident des Sanitätsraths für die Armee in Paris.

„ Dr. Laspeyres, Ernst Adolph Hugo, Professor der Mineralogie in Bonn.

,, Dr. Lasswitz, Carl Theodor Victor Kurd, Professor am Gymnasium Ernestinum in Gotha.

„ Dr. Laube, Gustav Carl, Professor der Geologie und Paläontologie an der Universität in Prag.

„ Dr. Leber, Theodor, Geh. Medicinalrath, Professor der Augenheilkunde an der Universität, in Heidelberg.

,, Dr. Le Crocq, Johann, Professor der Medicin an der Universität in Brüssel.

,, Dr. Lehmann, Johannes Georg, Professor der Mineralogie und Geologie, Director des mineralogischen Instituts und Museums an der Universität in Kiel.

,, Dr. Lehmann, Otto, Prof. d. Physik a. d. techn. Hochschule, Vorstand des physikal. Instituts in Karlsruhe.

,, Dr. Lehmann, Paul Richard, Professor der Erdkunde an der Akademie in Münster.

,, Dr. Lehmann-Filhes, Jean Rudolf, Professor an der Universität und Lehrer der physikalischen Geographie an der königlichen Kriegs-Akademie in Berlin.

,, Dr. Le Jolis, August Franz, Director der Societe nationale des Sciences natur. et mathemat. in Cherbourg.

,, Dr. Leisering, August Gottlob Theodor, Geh. Medicinalrath u. Professor an der Thierarzneischule in Dresden.

,, Dr. Le Monnier, Franz Ritter von, Ministerial-Vicesecretär im k. k. Ministerium für Cultus und Unterricht, Generalsecretär der k. k. geographischen Gesellschaft in Wien.

,, Le Paige, Constantin Maria Michael Hubertus Hieronymus, Professor der Mathematik, a. d. Univ. in Lüttich.

„ Dr. Le Play, Friedrich, Professor der Metallurgie an der Ecole des Mines in Paris.

,, Dr. Lepsius, Carl Georg Richard, Professor der Geologie und Mineralogie an der technischen Hochschule, Inspector der geologischen und mineralogischen Sammlungen am grossherzogl. Museum, Director der geologischen Landesanstalt für das Grossherzogthum Hessen, in Darmstadt.

,, Dr. Lesser, Adolf Paul, Professor an der Universität und gerichtlicher Stadtphysikus in Breslau.

,, Dr. Lesser, Johannes Edmund Anton von, Privatdocent an der medic. Facultät u. prakt. Arzt in Leipzig.

„ Dr. Leube, Wilhelm Olivier, Prof. d.spec. Pathologie u. Therapie, Dir. d.medic. Klinik a. d. Univ. in Würzburg.

,, Dr. Leuckart, Carl Georg Friedlich Rudolph, Geh. Hofrath u. Professor der Zoologie a. d.Univ. in Leipzig.

,, Dr. Leyden, Ernst, Geh. Medicinalrath und Professor der Pathologie und Therapie an der Univ. in Berlin.

„ Dr. Lichtenstein, Eduard, praktischer Arzt in Berlin.

„ Dr. Liebe, Karl Leopold Theodor, Hofrath, Professor und erster Oberlehrer am Gymnasium Rutheneura

und Landesgeolog für Ostthüringen in Gera. ,, Dr. Lieben, Adolf, Professor der Chemie an der Universität in Wien.

,, Dr. Liebermann, Carl Theodor, Professor an der Univ. und an der technischen Hochschule in Berlin. ,, Dr. Liebermeister, Carl von, Professor d. Pathologie u. Therapie, Vorstand der medic. Klinik in Tübingen. ,, Dr. Liebreich, Friedrich Richard. Professor der Augenheilkunde in London.

,, Dr. Liebreich, Mathias Eugen Oscar, Geheimer Medicinalrath, Professor der Heilmittellehre und

Director des pharmakologischen Instituts in Berlin. „ Dr. Limpricht, Heinrich Franz Peter, Geheimer Regierungsrath, Professor der Chemie, erster Director

des chemischen Laboratoriums in Greifswald. ,, Dr. Lindemann, Carl, Staatsrath, Professor an der Akademie Petrovsky in Moskau. „ Dr. Lindemann, Carl Louis Ferdinand, Professor der Mathematik an der Universität in Königsberg. Hr. Dr. Lindstedt, Anders, Stnatsrath, Prof. der theoret. Mechanik an der techn. Hochschule in Stockholm. ,, Dr. Lipschitz, Rudolph Otto Sigismund, Geh. Regierungsrath, Prof. der Mathematik a. d. Univ. in Bonn. ,, Dr. Lister, Sir Joseph, Professor der Chirurgie in London.

„ Dr. Loew, Carl Benedict Oscar, Adjunkt am pflanzenphysiologischen Institut, Privatdocent für pflanzenphysiologische Chemie an der Universität in München. ,, Dr. Loewenberg, Benno Benjamin, Specialarzt für Ohrenkrankheiten u. verwandte Disciplinen in Paris. „ Dr. Lommel, Eugen Cornelius Joseph, Piofessor der Experimentalphysik an der Universität in München. ,, Dr. Lorberg, Albrecht Ludolf Hermann, Professor für mathematische Physik an der Universität in Bonn. „ Dr. Loretz, Martin Friedrich Heinrich Hermann, Landesgeolog in Berlin.

,, Dr. Lossen, Carl August, Professor u. Landesgeolog a. d. geolog. Landesanstalt u. Bergakademie in Berlin. ,, Dr. Lossen, Wilhelm Clemens, Professor, Director des ehem. Laboratoriums a. d. Univ. in Königsberg. ,, Dr. Loven, Sven Ludwig, Professor der Zoologie in Stockholm. ., Dr. Luciaiii, Luigi, Professor der Physiologie an der Universität in Florenz.

Dr. Ludeking, E. W. A., Gesundheitsoifizier der Niederländiscli-ostindischen Armee in Batavia. Se. Königliche Hoheit Prinz Ludwig Ferdinand von Bayern, Dr. med. in Nymphenburg. Hr. Dr. Ludwig, Ernst, Hofrath und Obersanitatsrath, Professor für angewandte medicinische Chemie und Vorstand des medicinisch-chemischen Laboratoriums an der medicinischen Facultät der Univ. in Wien. ,, Dr. Ludwig, Hubert Jacob, Professor der Zoologie und Director des zoologischen Instituts und Museums

an der Universität in Bonn. „ Dr. Lüroth, Jacob, Professor der Mathematik an der Universität in Freiburg.

,, Dr. Lunge, Georg, Professor der technischen Chemie und Vorstand der technisch-chemischen Abtheilung des eidgenössischen Polytechnikums in Zürich, wohnhaft in Hottingen-Zürich.

,, Dr. Luther, Carl Theodor Robert, Professor, Astronom an der Sternwarte in Düsseldorf.

„ Dr. Mach, Ernst, Regieiungsrath, Professor der Physik an der Universität in Prag.

,, Dr. Maercker, Max Heinrich, Geheimer Regierungsrath, Professor an der Universität und Vorsteher der agricultur-chemischen Versuchsstation der Provinz Sachsen in Halle.

,, Dr. Magnus, Paul Wilhelm, Professor der Botanik an der Universität in Berlin.

„ Dr. Mannkopff, Emil Wilhelm, Geheimer Medicinalrath, Professor der speciellen Pathologie und Therapie und Director der medicinischen Klinik an der Universität in Marburg.

„ Dr. Manz, Johann Baptist Wilhelm, Hofrath, Professor der Ophthalmologie und Director der Augenklinik an der Universität in Freiburg.

„ Dr. Marchand, Felix Jacob, Professor der Anatomie an der Universität in Marburg.

,, Dr. Marignac, Johann Carl Galissard de, emer. Professor der Chemie an der Universität in Genf.

,, Dr. Marjolin, Renatus, praktischer Arzt und Oberarzt des Krankenhauses „De bon Secours" und des St. Margarethen-Hospitals in Paris.

„ Markham, Clemens, Secretär der geographischen Gesellschaft in London.

„ Dr. Martens, Eduard Carl von, Professor der Zoologie an der Universität in Berlin.

,, Dr. Martin, Adolph, praktischer Arzt in Paris.

,, Dr. Matthiessen, Heinrich Friedrich Ludwig, Professor der Physik an der Universität in Rostock. ,, Dr. Mauthner, Julius, Professor für angewandte, medicinische Chemie (Assistent an der Lehrkanzel für

angewandte medicinische Chemie) in Wien. ,, Dr. Mayer, Christian Gustav Adolph, Prof. a. d. Univ. u. Mitdirector des mathem. Seminars in Leipzig. ,, Dr. Meinert, Friedrich Wilhelm August, wissenschaftlicher Assistent am zoologischen Museum der

Universität, Docent an der Veterinaer- og Landbohöiskole in Kopenhagen. ,, Dr. Meitzen, Friedrich August. Ernst, Geheimer Regierungsrath a. D., Professor in Berlin. „ Dr. Melde, Franz Emil, Geheimer Regierungsrath, Professor der Physik und Astronomie, Director des

mathematisch-physikalischen Instituts an der Universität in Marburg. ,, Dr. Merbach, Felix Moritz, Geheimer Medicinalrath und Professor der Medicin u. Chirurgie in Dresden. „ Merensky, Alexander, Superintendent a.D. der Berliner Transvaal-Mission in Süd-Afrika, in Berlin. „ Dr. Mering, Friedrich Joseph Freiherr von, Professor der Medicin an der Universität in Halle. ,, Dr. Merkel, Friedrich, Professor der Anatomie au der Universität in Göttingen.

,, Dr. Meyer, Adolf Bernhard, Hofrath u. Director des zoolog. u. anthropolog.-ethnogr. Museums in Dresden.

,, Dr. Meyer, Ernst Sigismund Christian von, Professor der Chemie an der Universität in Leipzig.

,, Dr. Meyer, Friedrich Wilhelm Franz, Professor der Mathematik an der Bergakademie in Clausthal.

„ Dr. Meyer, Hans Heinrich Joseph, Chef des Bibliographischen Instituts in Leipzig.

,, Dr. Meyer, Max Carl Georg Wilhelm, Director der Gesellschaft Urania in Berlin.

,, Dr. Meyer, Victor, Geheimer Regierungsrath, Professor der Chemie an der Universität in Heidelberg.

,, Dr. Michaelis, Carl Arnold August, Professor für allgemeine und organische Chemie in Rostock.

,, Dr. Michel, Julius, Professor der Augenheilkunde, Vorstand der Augenklinik an der Univ. in Würzburg.

T)r TVlipspripr .Inlmnn TTriprlrirll Prnfpcsrir rlpr Pln.'eir»lnrrip nn rlpr TTnivprsitüf in Rncp]

« AnteriorContinuar »